Digitale Fotografie FORTGESCHRITTENE

Dieser Workshop ist ideal für jene, die bereits fotografische Erfahrungen haben bzw.  die ihre erworbenen Kenntnisse aus dem „Basiskurs digitale Fotografie“ vertiefen möchten.

Vorraussetzungen sind ein bereits geschulter Blick, Grundkenntnisse der Bildgestaltung und eine Bridge- oder Spiegelreflexkamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten sowie ein Stativ. Letzeres ist notwendig für Aufnahmen am Abend die wir im Stadtgebiet durchführen.

Es werden weitere Elemente der Bildgestaltung vermittelt und in der Praxis erprobt: 
Schärfe/Unschärfe
Extreme Perspektiven
Lange Belichtungszeiten
Bewegung in der Fotografie

Ein spezieller Exkurs zeigt die Möglichkeiten der Lichtgestaltung mit Kunst-, Blitz und Mischlicht unter Studiobedingungen.   

Auf der gesitigen Ebene beschäftigen wir uns mit dem individuellen Blick. Was ist fotografische Sprache? Welche unterschiedlichen individuellen Sprachstile gibt es? Wie kann ich eine persönliche fotografische Sprache erlernen?

Fortgeschrittene Techniken der Bildverwaltung mit Metadatenbearbeitung und die wichtigsten Schritte der Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop bzw. GIMP runden diesen Workshop ab.

Erforderliche Ausrüstung: Digitale Spiegelreflexkamera, Stativ, wenn vorhanden ein aufsteckbarer Blitz. Drei Stative kann der Fotohof zur Verfügung stellen.

Dauer: 10 Stunden  (eineinhalb Tage)
Donnerstag oder Freitag 16 -19 Uhr, Samstag 10-17 Uhr

Maximal 12 Teilnehmer

Kursgebühr: 110,- pro Person (inkl. Mittagsjause am Samstag, Getränken und Workshopunterlagen)

Preise für Schulgruppen auf Anfrage. Die Bezahlung erfolgt vor Beginn des Workshops oder per Gutschein der im FOTOHOF erhältlich ist.

Anmeldungen per Email unter fotohof@fotohof.at

Workshop-Dozent: Herman Seidl