Nadja Bournonville, Kerstin Hamilton, Erik Viklund

von 24.09.2015 bis 11.11.2015
Ausstellungsübersicht, Nadja Bournonville , Erik Viklund, Kerstin Hamilton


Nadja Bournonville - Knots, Analog C- Print 40 x 50 cm,
 

Nadja Bournonville, Kerstin Hamilton, Erik Viklund

Eröffnung: Do., 24. 9. 2015, 19:00
Ausstellungsdauer: 25. 9. – 14. 11. 2015




Die Ausstellung vereint drei junge schwedische FotokünstlerInnen, die ihr fotografisches Werk mit ganz unterschiedlichen Konzeptionen entwickeln. In ihrer neuen Werkgruppe Blindfell konzentriert sich Nadja Bournonville auf das Sehen an sich und Störungen in der Wahrnehmung als Ausgangssituation einer Auseinandersetzung mit der uns umgebenden Welt. Ihr Ausgangsmaterial findet sie in Literatur, Augenheilkunde, aber auch in den Reliefgloben aus Museen über die Geschichte der Blindheit und der visuellen Überstimulation in Vergnügungsparks. Sie zeigt die Protagonisten ihrer Bilder oft ihres Sehvermögens beraubt mit weggeschnittenen bzw. verdeckten Augen.

Kerstin Hamilton bedient sich in ihrer umfangreichen Recherchearbeit der Möglichkeiten der klassischen Dokumentarfotografie. In The String of Pearls, einem Projekt, das sie gemeinsam mit dem Soziologen Karl Palmås und dem Kulturgeographen Jonas Lindberg erarbeitet hat, geht es um die Region Hambantota an der Südküste von Sri Lanka, wo unter chinesischem Einfluss ein internationaler Flughafen, ein Cricket Stadion und der größte Hafen in Südasien als Element einer globalen Strategie entstehen.

Erik Viklund präsentiert Fotografien aus seiner 2012 fertig gestellten Arbeit Stilla Hastighet in Form einer Rauminstallation. Viklunds Bildsprache ist subjektiv und durch die Überlagerung von dokumentarischer und inszenierter Fotografie gekennzeichnet. Seine Bildzusammenstellungen sind assoziativ und in ihrer expressiven Wirkung wie häufig die Lebensrealität junger Menschen stark emotionial.

Nadja Bournonville, *1983 in Vimmerby, Schweden. Lebt in Berlin.
Kerstin Hamilton, *1978 in Karlstad, Schweden. Lebt in Gothenburg.
Erik Viklund, *1982 in Luleå, Schweden; Lebt in Stockholm.

 

 

Ausstellung mit freundlicher Unterstützung von  kulturkontakt_logo

Blitz & Enzianblau und 2018/2017
von 29.03.2019 bis 25.05.2019
Manfred Willmann
united states
von 25.01.2019 bis 23.03.2019
Mark Steinmetz
ONE FINE DAY SOON
von 23.11.2018 bis 19.01.2019
Eva Maria Ocherbauer