Zurück zur Übersicht

Melanie Manchot

Mountainworks (Montafon)

Autoren: Fanni Fetzer, Hans-Joachim Gögl
Sprache: dt. engl. / Ger. Eng.
Format: 25,5 x 16,7 cm
ISBN: 978-3-902993-83-0
Preis: 20.00 €

Fotohof edition, Bd./vol. 283


 
Erhabene Aufnahmen großer Winterlandschaften und ein Ballett von Pistenraupen unter dem alpinen Nachthimmel. Daneben schaufelnde Arbeiter oder Bilder weggekarrter Schneemassen. Seit rund zehn Jahren beschäftigt sich die in London lebende Fotokünstlerin Melanie Manchot mit der touristischen Infrastruktur von Wintersportorten. Auf Einladung der Reihe INN SITU verbrachte sie mehrere Wochen in der Vorarlberger Gemeinde Gaschurn. Das Dorf liegt auf etwa 1.000 Metern Seehöhe im Skigebiet Silvretta Montafon.
Die Bilder für dieses Buch zeigen die Arbeit hinter den Kulissen des Bergerlebnisses. Jene verborgenen Kompetenzen, Tätigkeiten und Routinen, die die Winterlandschaft für den Gast erst zugänglich machen. Dabei ist Melanie Manchots Blick kein investigativer, tourismuskritischer. Die Haltung der Künstlerin meidet jede Polemik und betrachtet neugierig, forschend ein widersprüchliches Phänomen unserer Zivilisation: Die Faszination ursprünglicher Naturräume und die technische Organisation ihrer Zugänglichkeit. Das Beherrschen des Unbeherrschten.
 
Melanie Manchot, *1966 in Witten, Deutschland. Lebt und arbeitet in London, Großbritannien. 
 
Melanie Manchot
Mountainworks (Montafon)
Text: Fanni Fetzer, Hans-Joachim Gögl
Hg.: Hans-Joachim Gögl, BTV Stadtforum Innsbruck
deutsch englisch 
Design: Studio Mut, Thomas Kronbichler, Martin Kerschbaumer
2019, Softcover, Schweizer Broschur 
25,5 x 16,7 cm, 130 Seiten
zahlreiche SW- und Farbabbildungen
edition: 800
ISBN 978-3-902993-83-0
€ 20

Zurück zur Übersicht