Inge-Morath-Platz 1-3 | 5020 Salzburg
>Galerie >Ausstellungen >Verlage zu Gast N°4

Spector Books

bibliothek

Verlage zu Gast N°4

>05.08.–22.11.2022
Installationsansicht, »Verlage zu Gast N°4: Spector Books«, 2022, © Rainer Iglar

Spector Books verlegt Bücher am Schnittpunkt von Kunst, Theorie und Design. Das Medium Buch wird hier zur Bühne: zu einem Ort der Begegnung und der produktiven Auseinandersetzung. Ausgehend von der Publikation »Das Jahr 1990 freilegen« stellt der Leipziger Verlag seine Praxis des Büchermachens vor. »Die Frage ist: Warum noch neue Bücher schreiben? Ist es nicht lohnender, sich auf den Reichtum des bereits Produzierten einzulassen? Nie lag diese Frage so nah wie jetzt, am Beginn des 21. Jahrhunderts. ALLES IST DA. Wir können aus dem Zeitalter der Produktion in das der Rezeption übertreten. Auch dafür steht das Jahr 1990, in dem das Internet öffentlich zugänglich wurde. Von hier aus zählt die digitale Gegenwart, in der uns zu orientieren wir gerade erst lernen. Neben dem Rechner jetzt der Scanner und Stapel von Büchern.«

Gerhard Gäbler, »Ernst-Thälmann-Straße, Leipzig, Mai 1990«, 1990, aus der Serie: »Das Jahr 1990 freilegen«, © Spector Books 2019