NewsShopBesuch
Inge-Morath-Platz 1-3 | 5020 Salzburg
>Galerie >Ausstellungen >Nordtegn & Requiem

Joakim Eskildsen

galerie

Nordtegn & Requiem

>21.09.–27.10.2001

Der FOTOHOF zeigt zwei Arbeitszyklen von Joakim Eskildsen; »Nordic Signs«, ein fotografisches Werk über den Norden und seine Menschen, und »Requiem«, eine Fotoserie als Hommage an eine ihm nahestehende Person.
»Nordic Signs« ist eine Hymne an die Natur und an die Menschen, die in ihr leben. Die monumentalen Bilder handeln von den Weiten der Landschaft, von dem besonderen Licht und der Zeitlosigkeit der Natur. »Die Sonne, der Wind und der Regen. … Der Regen und der Wind haben sich gegen die Sonne verbündet. Die Kälte hat sich selbst zum Richter ernannt. Den Bergen gefällt ihre Rolle als Ort, wo alles passiert.« Eskildsens Bilder entstanden in einem Zeitraum von fünf Jahren auf seinen Reisen nach Norwegen, Schottland, Dänemark, Schweden, Island und den Färö-Inseln. »Fotografie ist wie ein treuer Freund, der mich zu den verschiedensten Plätzen begleitet. … Sie ist nur ein kleiner Teil des Ganzen, aber erst durch die Fotografie wurden all diese Begegnungen möglich.«

Joakim Eskildsen, »Sleeper«, aus der Serie: »Requiem«, 2000, Digital Lambda Print
Joakim Eskildsen, »Hand I«, aus der Serie: »Requiem«, 2000, Digital Lambda Print

»Requiem» ist eine Serie von sechs groß dimensionierten digitalisierten Fotografien, in denen Eskildsen ein Monument für eine ihm sehr wichtige Person schafft.