NewsShopBesuch
Inge-Morath-Platz 1-3 | 5020 Salzburg
>Galerie >Ausstellungen >Tagebücher

Tagebücher

galerie

Annette Neutzner, Ernest Pointner, Ulla Diedrichsen, Moni K. Huber, Isabella Groedl

>13.11.–22.12.1998

»Tagebücher« umfasst sechs fotografische Positionen von in Österreich lebenden Künstler:innen, die mit Fotografie persönliche Erlebnisse, Emotionen, Gedanken visuell und chronologisch ordnen. Die Spannweite der Arbeiten reicht von der Präsentation von Familienfotos, die in neue Zusammenhänge und Bedeutungsfelder arrangiert werden bis hin zu Bildzusammenstellungen und Bildserien. Alle Arbeiten wurden noch nie in der Öffentlichkeit gezeigt und unterscheiden sich trotz des thematischen Schwerpunktes inhaltlich und formal.

Ulla Diedrichsen »Silent Movie« besteht aus einer Serie von Fernsehbildern die Polaroid als Dokumentationsmaterial haben und Bezüge zwischen Emotionen und Filminhalten festhalten. Isabella Groedl visualisiert Lebenszustände und -räume ihrer Freundin Andrea und arrangiert ihre Bilder in Form von Zeitschriftenlayouts. Monika K. Hubers Erinnerungen werden aus vielen Bildfragmenten innerhalb eines Raumes zusammengesetzt und festgehalten. Christa Kresina ordnet ein Reisetagebuch in Form großformatiger Panoramen an. Annette Neutzners Inhalte des Küchenregals geben Hinweise zu persönlichen Befindlichkeiten. Ernest Pointners Auszüge aus dem Familienalbum beschreiben nicht nur die persönliche Geschichte, sondern sind vielmehr Dokumente historischer Umbrüche, die noch immer in unsere Zeit wirken.