Inge-Morath-Platz 1-3 | 5020 Salzburg
>Galerie >Ausstellungen >East Coast – West Coast

Alfred Seiland

galerie

East Coast – West Coast

>15.11.2013–18.01.2014
Installationsansicht, Alfred Seiland, »East Coast – West Coast«, 2013, © Rainer Iglar

Die Ausstellung in der FOTOHOF>BIBLIOTHEK zeigt Bilder aus Alfred Seilands Buch »East Coast – West Coast«, erschienen 1986 in der Edition Stemmle in einer deutschen und einer englischen Ausgabe. Bemerkenswert ist an der Publikation, die im Gleichklang mit Sally Eauclaires Buch »The New Color Photography« rezipiert wurde, vor allem auch die rasche internationale Verbreitung einer frühen (autodidaktischen) österreichischen Farbposition, kurz nach seiner ersten nationalen Auszeichnung, der Verleihung des Rupertinumpreises im Jahr 1983. Zum Erfolg des Buches und des Ausstellungsprojektes, das durch viele amerikanische Institutionen gewandert ist, hat sicher der einführende Text von David Travis, dem langjährigen Chefkurator für Fotografie am Art Institute in Chicago, beigetragen.

Alfred Seiland, »Daytona Beach Shores«, Florida, 1982, C-Print, 31,5 x 25 cm
Mit Leihgaben von Galerie Johannes Faber, Wien