Inge-Morath-Platz 1-3 | 5020 Salzburg
>Galerie >Ausstellungen >Fotoarbeiten und Videoinstallationen

Nan Hoover

galerie

Fotoarbeiten und Videoinstallationen

>12.08.–17.09.1994

Nan Hoover wurde 1931 in den Vereinigten Staaten geboren und lebt derzeit in den Niederlanden und in Deutschland. Ihr Schaffen umfaßt Video- und Lichtinstallation, Fotografie, Malerei, Zeichnung und Performance. Nach ihrem Studium der Malerei an der Corcoran Gallery School of Art in Washington wandte sie sich dem neu aufgekommenen Medium Video zu. Bevorzugt behandelte sie einerseits das Thema des Menschen in seiner räumlichen Umgebung und andererseits gab sie in Ihren Arbeiten dem Licht eine besondere Bedeutung.
»Licht ist lebenswichtig. Es ist eine lebende Energiequelle … Ich behandle Licht als ein Medium, mit dem ich schaffen kann.« Nan Hoover
In dieser Ausstellung wird ein Einblick in die Vielseitigkeit und ein Überblick über die Entwicklung von Nan Hoovers Arbeiten mit den Medien Video, Photographie und Performance gegeben.
»Ich glaube, daß das Medium mit dem man arbeitet selbst nicht wichtig ist, wichtiger ist vielmehr, wie dieses Medium die Visionen ausdehnt. Das ist mein Streben.« Nan Hoover

In Kooperation mit Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg