Inge-Morath-Platz 1-3 | 5020 Salzburg
>Galerie >Ausstellungen >Franz Bergmüller

Franz Bergmüller

galerie

Franz Bergmüller

>17.11.2017–13.01.2018
Installationsansicht, Franz Bergmüller, »Karin Fisslthaler/Franz Bergmüller«, 2018, © FOTOHOF

Franz Bergmüller setzt fotografische Objekte zu einer raumgreifenden, prozesshaften und atelierähnlichen Installation in Beziehung. Das Medium Fotografie – das Bild als Material und Körper, das Aufbrechen der Bildstruktur und die Bildwahrnehmung in ihrer Subjektivität – steht im Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung.

Franz Bergmüller, o.T, aus der Serie: »Studio Stills«, 2017 Pigment Print, 30 x 45 cm

»Ein zentraler Ausgangspunkt oder vielmehr auch Referenzpunkt in den Arbeiten von Franz Bergmüller ist die Fotografie und die Geschichte der optischen Medien. Im Besondern geht es ihm um die Wahrnehmung und ihre Perspektiven zwischen dem Kamerablick und der räumlichen Situiertheit, mit denen er das Changieren von Bildwirkung, Scheinrealität und Wirklichkeit dynamisiert.« (Hildegard Fraueneder. aus: „Bild/Raum/Schnitt«, 2017)