Inge-Morath-Platz 1-3 | 5020 Salzburg
>Galerie >Ausstellungen >Photographien

Josef Pausch

galerie

Photographien

>07.04.–28.04.1983

Der Linzer Josef Pausch, der im Rahmen seiner ersten großen Einzelausstellung mit Fotografien und Fotosequenzenvon 1978 – 1982 präsentiert wird, stellt sich seit einem knappen Jahrzehnt der Fotografie als einem aus dem Kunstkonnex zu verstehenden geistigen und visuellen Abenteuer. Ihm stehen optische Intelligenz und und große Sensibilität zur Verfügung und er weiß um den Abstraktionsgrad, der jedes Foto in Distanz zur Wirklichkeit rückt, und auch die volle Subjektivität, die jedem Lichtbild, also nicht nur dem künstlerisch anspruchsvollen, eigen ist. Sein Interesse an den Erscheinungsformen der bildenden Kunst des 20. Jahrhunderts hat seine Art, zu sehen und die Wirklichkeit im Bild zu interpretieren, begünstigt und beeinflusst.
aus: Peter Baum, FOTOHOF Info, Ausgabe 1/1983