Inge-Morath-Platz 1-3 | 5020 Salzburg
>Shop >Publikationen >Odessa. Vienna as it never was, but with sea.

David Staretz

Odessa. Vienna as it never was, but with sea.

 33,00

Der Autor und Fotograf David Staretz bereist seit zwanzig Jahren regelmäßig die Schwarzmeerstadt Odessa. Ihm zur Seite seine russische Frau Viktoriya, die ihm dank russischer Sprache und Herzlichkeit Zugänge und Bekanntschaften verschaffte, die einem Touristen wohl verborgen geblieben wären. »Odessa erinnert an ein idealisiertes Wien, das es so nie gab, aber mit Steilküste und Hafen. Eine Sehnsuchtsstadt, ohne dass mir klar geworden wäre, worin das Faszinosum eigentlich besteht. Auf jeden Fall lieben die Odessiten Tiere. Streunende Hunde bekommen im Winter Pullover. Und sie lieben ihre Stadt, deshalb lassen sie alles, wie es ist: grandios verfallen. Aber Liebe hat ja nicht unbedingt mit Schönheit zu tun. Deshalb ist das Buch keine Ode an die Stadt, sondern zeigt einfach, wie das hier aussieht und sich anfühlt: Dürftig, witzig, grindig, verfallen, menschlich warm, also auf eine gewisse Weise unschuldig.« (D. S.)

David Staretz, *1956 in Horn, Österreich. Lebt und arbeitet in Wien.

2021,Softcover
23 × 16.3 cm,288 Seiten
∞ Farbabbildungen
∞ S/W-Abbildungen
Auflage: 800 dt.-russ., 400 engl.-russ.
Text: David Staretz

Sprache: Deutsch, Englisch

Design: Markus Pölzl
FOTOHOF>EDITION

Bd.: 313
ISBN: 978-3-903334-13-7, 978-3-903334-14-4

 33,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ≤ 5 Werktage

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.